Your address will show here +12 34 56 78
Stimme und Körper

Atem-Tonus-Ton ®, eine Weiterentwicklung der Atempädagogik, unterstützt als ganzheitliche Körperarbeit die gesunde Nutzung der Stimme. Der Körper wird – im wahren Wortsinn – zum “Stimm-Organ”. Sich einzulassen auf den Atem und Körper, erhöht die Durchlässigkeit der Energien des gesamten Körpers. Es löst Blockaden und ist damit auch Widerstandskraftarbeit.   …weil Atmen viel mehr ist als nur Luft zu holen… Oder nach Luft zu schnappen.

Für wen ist Stimme und Körper wichtig?

Atem-Tonus- Ton unterstützt alle,

  • die sich auf den Einsatz ihrer Stimme verlassen wollen und die mit ihrer Stimme arbeiten ( z.B. Vortragende, Trainer, PädagogInnen, SängerInnen und SprecherInnen ebenso wie Vertriebs- und CallcentermitarbeiterInnen)

  • Menschen, die Stress und Burn-Out entgegenwirken wollen und damit ihre Energie und Kraft besser nutzen

Wie wirkt die Atem-Tonus-Ton-®Methode?

Durch Verankerung und Verbindung zum Boden kommen wir zur guten Aufrichtung des gesamten Körpers. Durch die Bewegung wird der Atem angeregt und der Körper durchlässig: anstatt Druck auf den Kehlkopf auszuüben und die Stimmbänder zu überlasten, können wir unsere Stimme mit Hilfe des gesamten Körpers mühelos einsetzen.

Übungsangebot Atem-Tonus-Ton:

Wir üben im Sitzen auf dem Hocker, im Stehen und in der Bewegung im Raum. Wir entdecken die Widerstandskräfte, das Einlassen in den Boden und erleben die Auswirkung auf den Ton. Ganz leicht lässt sich der Ton tragen und der Ton gewinnt an Länge und Kraft. Durchlässigkeit im Körper ist dabei ein großes Thema. Wir tönen spielerisch in verschiedenste Körperregionen und erfahren so, wo Konsonanten und Vokale im Körper anklingen. Wir erfahren unseren Körper als Klang und Resonanzraum, und durch die Vibrationen im Körper bringen wir uns ins Gleichgewicht und in eine gute Stimmung! Weil Stimme auch mit der Stimmung zu tun hat:-)